Termin vereinbaren

Vereinbaren Sie jetzt einen unverbindlichen

Termin unter
0231 / 42 42 42

arrow info@praxis-erleben.de

arrow Kontaktformular

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zahnarztpraxis Dr. J. Otto - Ästhetische Zahnmedizin

Die Ästhetik nimmt in der Zahnmedizin in den letzten Jahren eine immer größere Rolle ein – schöne Zähne sind ein Spiegelbild für Gesundheit und Wohlbefinden.
Zum einen nimmt die Nachfrage nach „unsichtbarer“ Versorgung stetig zu, zum anderen haben sich zahnfarbene Materialien und Restaurationen erheblich weiterentwickelt und verbessert.

Nachfolgend sind einige Fachbegriffe, die die ästhetische Zahnmedizin prägen, näher erläutert:
Bleaching (Bleichen, Aufhellung von Zähnen) durch Einwirkung von Bleichmitteln auf die Zahnflächen können Zähne deutlich heller gemacht werden. Man unterscheidet zwei Methoden: Beim „Home-Bleachen“ bleicht der Patient zuhause selbst Mithilfe von Schienen (entweder konfektionell oder individuell angepaßt) Es ist ein schonendes Verfahren für die Zähne, dauert aber zeitlich etwas länger
Das Office-Bleachen“ ist ein Verfahren, bei dem der Zahnarzt selbst in der Praxis die Zähne in einem Bleichvorgang aufhellt. Das Bleichen ist in ein- bis zwei Sitzungen abgeschlossen.

Zahnumformung in Composite
Zahnfarbene Kunststoffe („Composites“)  können im direkten Schichtverfahren auf Zahnflächen aufgeklebt werden. Mit dieser preisgünstigen Methode lassen sich in einer Behandlungssitzung  Zahndefekte, Zahnlücken und schiefe Zähne kosmetisch umformen.

Veneers (keramische Verblendschalen) eignen sich zur dauerhaften und besonders hochwertigen Versorgung von Frontzähnen, deren Form oder Farbe im Laufe der Zeit kosmetisch nicht mehr optimal ist, die evl. durch Füllungen nicht zu versorgen sind und bei denen die alternative Überkronung  zu viel Substanzverlust mit sich bringt. Dieses Verfahren  ist aufwändiger und etwas teurer, bietet aber bei fortgeschrittenen Problemen kosmetisch optimale Ergebnisse.

Vollkeramikkronen und Brücken aus Zirkonoxyd
Wenn Zähne nicht mehr dauerhaft durch Füllungen zu versorgen sind, müssen sie überkront werden. Für die Kronen- und Brückenversorgung hat sich die Vollkeramik auf der Basis von Zirkonoxyd durchgesetzt. Zirkonoxyd-Keramik hat eine derartige Materialstabilität, dass mittlerweile der Weg zu einer goldfreien Versorgung für fast alle Versorgungen von Zahnersatz gegeben ist. Bei Kronen- und Brückenersatz bietet die metallfreie Vollkeramik die optimale ästhetische Alternative zum herkömmlichen Ersatz aus Metallkeramik.

Wie haben ein breites Spektrum an Möglichkeiten, Sie ästhetisch hochwertig zu versorgen. Die wichtigste Entscheidung, welche Methode für Sie in Frage kommt, treffen Sie in Ruhe nach einer individuellen Diagnostik und nach einem persönlichen Beratungsgespräch.

 

arrowZurück zur Behandlung

 

  

 

 

 

Unsere Öffnungszeiten


mo: 8 - 12 | 15 - 18 Uhr
di: 9 - 12 | 15 - 19 Uhr
mi: 8 - 12 Uhr
do: 9 - 12 | 15 - 19 Uhr
fr: 8 - 15 Uhr






 

 

Zahnärztlicher Notdienst

Wochentags ab 18.00 Uhr
Feiertags ab 08.00 Uhr

Rufbereitschaft an Wochenenden:
Samstags, Sonntags ab 8.00 Uhr Sprechstunde

01805  / 986700
(14ct/min aus dt. Festnetz)